Bei JP 3D-TecVision erhalten Sie innovativ gefertigte Komponenten und Ersatzteile aus Metall oder Kunststoff. Wir produzieren mit modernsten 3D-Druckern additiv hergestellte Hightech-Bauteile, insbesondere für die Bereiche Automotive, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Sondermaschinenbau und die Oldtimer-Szene. Ferner bieten wir für die Schmuckindustrie die Anfertigung von Schmuck-Halbzeug zur Fertigbearbeitung an.

Wir können defekte Bauteile reparieren, nicht mehr erhältliche oder abgekündigte Komponenten reproduzieren (Reverse Engineering) oder Teile neukonstruieren und dabei mit zusätzlichen Funktionen oder Verstärkungen optimieren.
Je nach Wunsch können verschiedene Materialien eingesetzt werden. Verschiedene Formen der Nachbearbeitungen sind möglich. Vom einfachen Sandstrahlen bis zum Lackieren, Verspiegeln, Polieren oder Galvanisieren.


JP3D-TecVision – Wir über uns

Wir sind ein Tochter-Unternehmen der seit über 20 Jahre erfolgreich tätigen JP-Unternehmensgruppe, deren Kerngeschäft im Sondermaschinenbau, der Automation und Robotik liegt.

www.jp-industrieanlagen.de

Unser Firmensitz befindet sich im niederbayerischen Straubing an der Donau. Unsere Kompetenz liegt in der Entwicklung und Fertigung additiv hergestellter Bauteile aus Metall oder Kunststoff. Zur Herstellung Ihrer Bauteile kommen verschiedene Verfahren zum Einsatz, wie zum Beispiel das Laserstrahl-Schmelzverfahren für Metalle oder der FDM-Druck und SLS-Verfahren für Kunststoffe.


Vorteile der additiven Fertigung (3D-Druck)

Eines der herausragenden Merkmale der additiven Fertigungsverfahren ist, dass zur Herstellung individueller Bauteile keine speziellen Werkzeuge erforderlich sind und diese auch nicht dem Verschleiß unterliegen. Maschinentechnische Bewegungseinschränkungen konventioneller Fertigungsverfahren entfallen ganz einfach dadurch, dass mehrere Teile in einem Bauteil zusammengefaßt generiert werden können, d.h. Schweißarbeiten und bruchanfällige Schweißnähte entfallen a priori. Zusätzliche Funktionen wie z.B. Leichtbaustrukturen, Verstärkungen oder Kühlung können darüber hinaus schon von Anfang an (oder auch später) bei der Konstruktion mit geplant werden und leicht im Fertigungsprozess in die Produkte integriert werden.

Qualität und Anspruch

Kundenzufriedenheit ist für uns das wichtigste Anliegen und Leitkultur zugleich. Darum achten wird präzise auf Qualität und Sorgfalt in der Ausführung sowie der Anschaffung von Rohstoffen und technischem Equipment.

Firmenflyer zum Downloaden

  • Hier können Sie unseren Firmen-Werbeflyer downloaden: PDF-Version

Bitte empfehlen Sie uns gerne weiter…


Hier eine kleine Übersichtsliste unserer Partner und Netzwerke:


JP 3D-TecVision – News

Wir haben den 3D-Druck im Herbst 2016 eingesetzt und damit neue Standards in der Herstellung funktionaler Bauteile gesetzt. - Johann Paulus, Geschäftsführer JP 3D-Tec Vision GmbH
Additiv hergestellte Komponenten bieten atemberaubende Freiheitsgrade im Produktdesign - Ch. Hendel - Konstrukteur JP3D-TecVision
Mit dem 3D-Druck kommen wir dem Bauprinzip der Natur ein Stück näher. Dort wo mehr Material benötigt wird, bringen wir es einfach auf. Erstaunlich wie gut das geht, wie leicht und wie stabil es ist.- Dr. R. Lengsdorf - Abteilungsleiter Additive Fertigung JP3D-TecVision
JP3DTecVision GmbH & Co. KG
Schlesische Straße 249 · 94315 Straubing · Telefon 09421 963500
info@jp3d-tecvision.de
Follow us in